Grundsätze:

  • Lob und Preis werden durch eine Urkunde dokumentiert.
  • Die Namen der Schüler mit Lob und Preis werden veröffentlicht.
  • Jeder Preisträger erhält zusätzlich einen Sachpreis. 

 

  • Bei einer Verhalten- und/oder Mitarbeitnote von 3 (befriedigend) oder schlechter (unbefriedigend) entscheidet die Zeugniskonferenz über die Vergabe eines Preises bzw. eines Lobs.

 

Voraussetzung für einen Preis

1) Für breitgefächerte sehr gute Leistungen:

  • Durchschnitt besser als 1,8

 

2) Für herausragendes Engagement für die Schulgemeinschaft:

Die Entscheidung liegt bei der Zeugniskonferenz.

 

Voraussetzung für ein Lob:

1) Für breitgefächerte gute Leistungen:

  • Durchschnitt besser als 2,2

 

2) Für individuelle Leistungssteigerung:

Deutliche Leistungssteigerung in mindestens zwei Fächern im Vergleich zum Vorjahr und sehr gute Arbeitshaltung bzw. Motivation.

Die Entscheidung liegt bei der Zeugniskonferenz.

 

GLK-Beschluss vom 26.11.2012

Besucherstatistik Heute 254 Woche 566 Monat 6433 Ingesamt 460794