Mint

Am 26.9.2013 wurde das Gymnasium Trossingen an der Universität Stuttgart – gemeinsam mit 40 weiteren Schulen als „MINTfreundliche Schule" für sein besonderes Engagement im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik ausgezeichnet. Dieser Auszeichnung „MINTfreundliche" Schule liegt ein bundesweit einheitlicher Kriterienkatalog zu Grunde, der besondere Aktivitäten und eine Schwerpunktbildung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich erfordert. Dies bietet das Gymnasium Trossingen sowohl für die eigenen Schüler als auch über das Gymnasium hinaus: ...


Denn selbst für Grundschüler wird am Gymnasium Trossingen einiges geboten. In den letzten Jahren besuchten jährlich bis zu 200 Schüler aus sieben Grundschulen das Gymnasium. Dort experimentierten sie mehrere Nachmittage mit Neugierde, Eifer und Spaß unter Anleitung von Gymnasiasten, die auch von dieser Erfahrung profitieren und mit großem Einsatz dabei sind.


Die Schülern der Unterstufe erhalten zusätzliche Stunden für einen verstärkten Mathematikunterricht, speziell um Lösungsstrategien zu entwickeln und um schulrelevante Computerkenntnisse zu erwerben. In der Roboter-AG können Schülerinnen und Schüler gezielte Problemstellungen für Roboter lösen und konnten sich in den letzten Jahren an Wettberwerben erfolgreich mit anderen Schulen messen.


Zur Einführung des Faches NWT (Naturwissenschaft und Technik), wurden 2007 drei Räume komplett neu eingerichtet, so dass Schüler der Mittelstufe, die dieses Profilfach wählen, in kleinen Gruppen praxisorientiert können. Bei Mathematik-Wettbewerben wie dem „Problem des Monats", „Mathematik ohne Grenzen" und dem internationalen „Känguru-Wettbewerb" zeigen die Schüler regelmäßig ihr Können.


Die Kursstufe bietet den Schülern ein sehr breites MINT-Angebot, denn alle Naturwissenschaften - Biologie, Chemie und Physik – werden 2stündig und 4stündig angeboten. Außerdem können die Schüler einen Informatik-Kurs und seit dem Schuljahr 2013/14 einen Mathematik-Vertiefungskurs wählen.


Durch das verstärkte Angebot im MINT-Bereich, sollen die Fähigkeiten und besonders das Interesse der Schülerinnen und Schüler an Naturwissenschaft und Technik gesteigert werden. Gerade der MINT-Bereich ist für den Wirtschaftsstandort Deutschland bedeutend und bietet – auch in unserer Region – zahlreiche Berufschancen.

Besucherstatistik Heute 86 Woche 1837 Monat 5578 Ingesamt 459939