Alle Schülerinnen und Schüler müssen ab dem 7. Schuljahr eine GFS bieten,d. h. eine gleichwertige Feststellung von Schülerleistung, in einem Fach ihrer eigenen Wahl. Das bedeutet, so etwas wie einen kleinen Vortrag bzw. eine Präsentation zu halten in Ausnahmen auch eine Hausarbeit zu schreiben oder ein anderes Projekt durchzuführen. Dies zählt wie eine Klassenarbeit.

Auf dem Landesbildungsserver findet ihr Tipps und Tricks  zur GFS.

 Im Laufe der Kursstufe (JS 1 und 2) sind die Schüler zu solchen Leistungen in drei (verschiedenen) Fächern ihrer Wahl verpflichtet. Eine zusätzliche GFS in einem weiteren Fach kann freiwillig nach Rückspache mit dem Lehrer erfolgen. Es ist angedacht, die GFS über die drei ersten Kurshalbjahre zu verteilen. Die Nachweispflicht liegt bei den Schülern, die zur Zeugnisausgabe im letzten Halbjahr das "GFS-Formular" ausgefüllt und unterschrieben abgeben müssen.

 

Besucherstatistik Heute 100 Woche 446 Monat 5486 Ingesamt 569912

Kubik-Rubik Joomla! Extensions