smvlogo

Nun war es wieder soweit: Der alljährige SMV-Ball war wieder mal am Start!

Am 06. Februar 2015 betraten zunächst die Schüler von der 5. bis 8. Stufe um 16:00, passend zum Motto Horrorparty gekleidet, die Konzerthausaula, indem die Party stattfand, zitternd vor Kälte des diesjährigen, weiß verschneiten Winters. Begrüßt  wurde man von gruseliger, dunkel gestalteter Kulisse und ebenso schaurigen Gestalten. Doch nach kurzer Zeit konnte das Tanzbein zur Musik von den DJs ePA-Beats und Lone Men geschwungen werden und die zuvor vorherrschende Zitterpartie war längst verflogen. Zu Songs, von Pop und Rap bis sogar Schlager, wurde ausgelassen und fröhlich, auch mit den Organisatoren der Party, inmitten von Spinnweben, „blutverschmierten“ Spiegeln und coolen Licht- und Nebel-Effekten, gefeiert und der sonst so harte Schulalltag vergessen. Zur zusätzlichen Unterhaltung wurden jede Menge lustiger Spiele und Wettbewerbe wie Toastwettessen oder Mumieneinwickeln veranstaltet, und wie jedes Jahr wurde der King oder die Queen der Kostüme und die Stars der Tanzfläche gekürt. Wer darauf keine Lust hatte, konnte sich Kuchen, Toasts oder Getränke holen und dann doch mit Essen und/oder Getränk das amüsante Spektakel mitverfolgen. Von den Tanzeinlagen total ausgepowert und mit gereizten Stimmbändern, dennoch sehr zufrieden,  ging es für die jüngeren Schüler nach Hause. – Für die 9. bis 12. Stufe fing der Abend um 20:00 erst an. Ebenso ausgelassen und sogar von einer Live-Band begleitet wurde die Nacht unterhaltsam und kreativ gestaltet.

Dies war ein sehr gelungener und spaßiger Nachmittag und Abend, der von JS1-Schülern, der SMV und freiwilligen Helfern bis in kleine Details geplant und umgesetzt wurde. Dankeschön! J

Mai Saito

Besucherstatistik Heute 120 Woche 1081 Monat 5849 Ingesamt 518549