Prospekte

 

Zwischen dem Allerlei des alljährlichen Trossiger Weihnachtsmarktes vom 8. und 9. Dezember 2016 gesellte sich dieses Jahr ein neuer Stand hinzu: Die Fair-Trade-AG des Trossinger Gymnasiums mit einem Vielerlei an Fair-Trade-Sachen.


Zu dieser Premiere interviewten wir am Donnerstag einige Mitglieder der AG zu ihrem Event:

Was macht ihr heute allgemein?

Wir setzen uns für den Fairen Handel ein. Dieser faire Handel ist auch unmittelbar mit den Menschenrechten verbunden, sodass die Unterstützung des Fair-Trades auch das Einhalten bzw. Unterstützen des fairen Handels bedeutet.

 

Was verkauft ihr an eurem Stand?

Wir verkaufen Punsch und Glühwein, welche beide vollständig aus Fair-Trade-Zutaten gemacht wurden. Auch verkaufen wir Waffeln, Kuchen und Plätzchen, die Zutaten aus fairem Handel beinhalten.

 

Was bedeutet Fair-Trade für euch?

Wir möchten mit dem fairen Handel Unterstützung für den guten Zweck leisten.

 

Mit dieser Aktion konnte der Faire Handel auf dem Weihnachtsmarkt Präsenz zeigen: Mit ihrem weihnachtlich dekorierten Stand, passend zur weihnachtlichen Stimmung der diversen anderen Stände rund herum, präsentierte sich Fair-Trade und die dafüt agierende AG so gut wie nie zuvor. Mit ihrem Auftreten konnte ganz Trossingen dem fairen Handel durch die erworbene Aufmerksamkeit einen kleinen Schritt näher kommen. 

 

 

Mai Saito

Doku-Team, Dezember 2016

Besucherstatistik Heute 132 Woche 1447 Monat 4484 Ingesamt 531412