logo schule_gestalten_color

Ganz im Sinne unseres Leitbildes „Schule gemeinsam gestalten“ sehen wir Beratung am Gymnasium Trossingen als die gemeinsame Suche nach Problemlösungen. Beteiligt an diesem Prozess sind der betroffene Schüler / die betroffene Schülerin, Eltern, Lehrer und Beratungslehrerin, die den Prozess steuert und unterstützt.

 

   

 

 

Die Zusammenarbeit ist deshalb eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg der Beratung, weil nur durch die Ausschöpfung der Lösungspotentiale aller Beteiligten ein günstiger Entwicklungsprozess in Gang gebracht werden kann. Besondere Betonung liegt dabei auf dem Begriff Prozess, denn Beratung und Problemlösung darf nicht als Reparatur bzw. einmalige Korrektur von z.B. schlechten Leistungen, problematischem Verhalten, Motivationsproblemen, Schwierigkeiten im Umgang mit Mitschülern usw. gesehen werden, sondern als eine schrittweise Suche nach den Auslösern eines Problems, die Auseinandersetzung damit, die gemeinsame Suche nach Handlungsalternativen, das Ausprobieren der gefundenen Möglichkeiten, die Bewertung ihres Erfolgs und evtl. Neudefinition des Problems.
Basis für diese Arbeit und Ausgangspunkt sind die SchülerInnen als Menschen, denen etwas zugetraut und auch zugemutet wird, in denen wir ein großes Potential an eigenen Fähigkeiten zur Problemlösung sehen, das in geeigneter Weise durch die Unterstützung der Beratungslehrerin geweckt und gefördert wird. Beratung am Gymnasium Trossingen wird deshalb verstanden als Hilfe zur Selbsthilfe. 


ritzi

Kontakt: Frau Ritzi
Sprechstunde: siehe Lehrersprechzeiten
Termin: nach Vereinbarung (Sekretariat

Besucherstatistik Heute 66 Woche 633 Monat 4896 Ingesamt 509542