Fachleitbild Musik

 

Unsere Schule bietet den Schülern, Praktikanten und Referendaren durch ihr breitgefächertes Angebot von der Standardmusikklasse über die Bläserklassen und Klassen mit verstärktem Musikunterricht, bis hin zu den Musikprofilklassen und den Arbeitsgemeinschaften (Bigband, Chöre, Orchester, Musicalensemble) optimale Bedingungen, Musik und Unterricht in vielen Facetten kennen zu lernen.

Weiterlesen ...

Unsere Musiklehrkräfte erweitern durch ständige Fortbildungen und durch die Zusammenarbeit mit Musikdozenten und Ensembles anderer Einrichtungen ihr musikpädagogisches, wissenschaftliches und technisches Wissen und Können.

Die umfangreiche Sammlung an Noten, Partituren, Tonträgern und Sekundärliteratur sowie die gute Ausstattung mit Instrumenten und professionellem Equipment, erlauben ein Lehren und Lernen auf hohem Niveau.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen Musik verschiedenster Arten, Länder und Epochen kennen, sie werden an das Verständnis von Inhalt und Struktur der wichtigsten Gattungen und Formen der Musikgeschichte durch konzentriertes Hören und gemeinsames Reflektieren herangeführt, sie erleben die Freude an der Musik im gemeinsamen Singen und instrumentalen Musizieren, in Bewegung und szenischer Darstellung, in Improvisation und Komposition.

Wie legen Wert darauf, dass die Schülerinnen und Schüler ihre künstlerischen Fähigkeiten, ihre Kreativität und Phantasie, solistisch oder im Ensemble, dem Publikum im Klassenzimmer, im Konzerthaus, in der Kirche oder in anderen Einrichtungen präsentieren und durch die Anerkennung ihrer Leistungen in ihrer persönlichen Entwicklung gestärkt werden.

GFS-Hinweise

Allgemeine  Kriterien

Hinsichtlich der erwarteten  Form, Dauer und Bewertung der GFS empfiehlt die Fachschaft Musik, sich  an den allgemeinen Kriterien beispielsweise  der Fachschaft Mathematik zu orientieren. Die bei den Methodentagen gesammelten Kenntnisse sind unverzichtbar.

Eine GFS gelingt, wenn der Schüler/die Schülerin aus eigenem Antrieb ein für ihn/sie interessantes Thema findet, es in enger Absprache mit der Lehrkraft auf die Aspekte zuschneidet, die vom Anspruch, vom Zeitbedarf und auch von der Relevanz für den Stoffplan des laufenden Schuljahres am besten geeignet erscheinen. Zur Stoffsammlung recherchiert er/sie selbstständig in mehreren unterschiedlichen Quellen (Lexika, Monografien, Internetseiten...), entwickelt Ideen für die Materialien (Plakat, Folie, Handout, Hörbeispiel, Powerpoint. ...) und den Ablauf der Präsentation. Die Lehrkraft berät ihn/sie auch in diesem Stadium gern. Am Ende der Präsentation kann eine Gesprächsrunde, eine Ergebnissicherung  oder ein Feedback  dem Referenten/der Referentin wichtige Hinweise für seine/ihre  Weiterentwicklung geben.

Besondere Kriterien in Musik

Eine Musik-GFS enthält selbstverständlich eine musikspezifische Aufgabenstellung. Die Verwendung von Noten- und/oder Hörbeispielen und deren Verarbeitung wird in altersgemäßer Qualität erwartet. Instrumentale oder vokale Beiträge erhöhen die Attraktivität und den Spannungsfaktor der Präsentation und sind  ausdrücklich gewünscht. Die Musik-GFS bietet begabten MusikerInnen eine besonders gute Chance, ihr Expertenwissen (auch an den Lehrer/die Lehrerin) weitergeben zu können.

 W. S. Stand 2014

 

Jazz-Meeting 2017

Jazz-Meeting

Bigband des GT und Bigband der Musik-Hochschule Trossingen beim Jazz-Meeting

Sommerkonzert 2016

SK-2016

Großes Sommerkonzert 2016 mit Unterstufenchor, Sinfonieorchester und Bigband des Gymnasiums Trossingen.

Besucherstatistik Heute 360 Woche 360 Monat 4267 Ingesamt 486397