Was ist SUSI?

susi laeuftSUSI steht für Schüler unterrichten Schüler-Initiative 

Das ist individueller Förderunterricht von älteren Schülern für jüngere Schüler in den letzten zwei Wochen der Sommerferien.

Genauer:

Schüler der Klassen 5 bis 9 , die in einem (oder mehreren) der Fächer M, D, E, F, It, Ph, Ch einen Durchschnitt von 4,0 oder schlechter aufweisen, erhalten über einen Elternbrief das Angebot, in ihrem Problemfach Unterrichtsstoff nachzuarbeiten. Sie erhalten zwei Wochen lang täglich 90 Min. Nachhilfe von Oberstufenschülern, die in diesem Fach einen Durchschnitt besser als 2,5 aufweisen müssen. Dafür bezahlen die Eltern einen Beitrag, den die Oberstufenschüler erhalten.

 

Welche Vorteile bringt SUSI?

+ Fördern und Fordern in einem individuellen Rahmen als Reaktion auf immer heterogenere Lerngruppen.

+ Schwächere Schüler erhalten rechtzeitig eine zeitlich begrenzte preiswerte Nachhilfe mit engem Bezug zum Fachunterricht und damit im optimalen Fall eine erhöhte Motivation und einen besseren Start ins neue Schuljahr.

+ Die Nachhilfegeber lernen durch Lehren und erhöhen ihre Fachkompetenz. Sie entwickeln pädagogische und soziale Fähigkeiten.

+ Die Tutoren sind auch während des Schuljahres bei Schwierigkeiten ansprechbar, das kann zu einem besseren Miteinander und mehr Verantwortung füreinander führen.

 

Wenn Sie Fragen und Anregungen haben, kommen Sie bitte auf mich zu. Ich stehe gerne Rede und Antwort!

Kontakt: Frau Kaltenbach - Frau Moussavi-Wäschle 

SUSI 2016 Elterninfo

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

 

in diesem Jahr kann bereits zum neunten Mal unsere Sommerschule SUSI stattfinden. Für diejenigen, die SUSI noch nicht kennen, hier ein paar Informationen zur Orientierung:
In den letzten zwei Wochen der Sommerferien (dieses Jahr also vom 29. August bis 09. September) bieten dafür besonders geschulte Oberstufenschüler eine passgenaue Einzel-Nachhilfe an in den Fächern, in denen Schwierigkeiten aufgetreten sind.
Das Angebot gilt für die Klassen 5 bis 8 und kostet für 20 Unterrichtsstunden (täglich 90 Minuten) 80,-€. Die jeweiligen Fachlehrer(-innen) geben uns die Rückmeldung, welche Schüler zu SUSI eingeladen werden sollen.
Dabei geht es in den seltensten Fällen um eine Versetzungsgefährdung, sondern meist um das Bestreben, möglichst frühzeitig vorhandene Lücken zu schließen, um es erst gar nicht zu schlechten Noten kommen zu lassen. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig. Sollte sie nicht möglich sein oder nicht gewünscht werden, so hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Notengebung oder Versetzungsentscheidungen. Wenn also Ihr Kind in der Woche vor den Pfingstferien eine Einladung zu SUSI erhalten sollte, überlegen Sie bitte gemeinsam, ob Ihnen diese zeitlich und finanziell überschaubare Maßnahme sinnvoll erscheint; das dann erforderliche Vorgehen wird Ihnen im Einladungsbrief erläutert.


Das SUSI-Team freut sich auf viele Teilnehmer!

 

Mit freundlichen Grüßen

Nora Kaltenbach und Nasrin Moussavi-Wäschle SUSI-Koordinatorinnen

 

 

SUSI 2012 - so gefragt wie nie zuvor

Von Ingrid Kohler


Sommerschule SUSI-Treff GT mit Hauptorganisatorin Claudia Schädler

Trossingen. Während an anderen Schulen höchstens noch Handwerker oder Putztrupps zugange sind, Schüler und Lehrer noch ihren Sommerurlaub genießen, hat am Gymnasium
Trossingen bereits in der zweitletzten Ferienwoche der „Unterricht" wieder begonnen. Allerdings als Sommerschule SUSI-Treff. Der Begriff SUSI steht für Schüler-Unterrichten-Schüler-Initiative und ist ein Zwei-Wochen-Intensivunterricht, bei dem gute Oberstufenschüler schwächere Unter-/Mittelstufen-Schüler unterrichten - täglich 90 Minuten intensive Hilfe von Schülern für Schüler als Einzelunterricht. Unter der Leitung von Studienrätin Claudia Schädler, die den SUSI-Treff im Jahr 2008 erstmals organisierte nehmen in diesem Sommer am Jubiläumstreff 20 SUSI-Lehrer und über 50 Schüler der Klassen fünf bis acht teil.

Weiterlesen ...

Besucherstatistik Heute 109 Woche 1349 Monat 6247 Ingesamt 468129